Druckansicht dieser Seite Seitenübersicht

Analytik / 3 Säulenmodell

für erfolgreiche Riffaquaristik!


ZEOvit System von Korallenzucht.de (Pohl Produkte Coburg)

Ernährung: FaunaMarin, Coralsands, div. Frostfutter etc.

Exakte Hauptwerte - hochwertige Wasseranalyse, Abschäumung,

Balling Methode/Berliner System

Ionenselektive Messungen für folgende Konzentrationen der

Hauptbestandteile bei ca. 3,5% Salzgehalt werden für Sie

vor Ort analysiert oder zur Selbstbestimmung angeboten:


Kationen

Calcium Ca2+ = 415 ppm - 1185%

Magnesium Mg2+ =  1290 ppm - 3684%

Kalium K+ = 385ppm - 1099%

Strontium Sr2+ = 7 ppm - 0,020%


Anionen

Sulfat SO4/2- = 2700 ppm - 7,71%

Bicarbonat HCO3- = 140ppm=2,80meq/L=unter 8°dKH

Bromid Br- = 67 ppm - 0,191%

Fluorid F- = 35 ppm - 0,100%

Iodid I- = 0,05 ppm - 0,00014%


Verbindungen

Nitrat NO3 = 1-3 ppm

Phosphat PO4 = unter 0,03 ppm / ideal 0,015 ppm


Werte

pH-Wert = ca. 8,2

Redoxpotential ca. 400-450 mV

Salinität: 33-35 mS


Ein Muss für kleinpolypige farbige Steinkorallen.

Führt auch zu einer Leistungssteigerung in der Abschäumung!

Dauerhafte Farbenpracht läßt sich verwirklichen.





Letzte Änderung: 18. 05. 2017

 

 





Tipp 03:

Achten Sie beim Einkauf Ihrer Leuchtmittel auf intensive Photonen-Flussdichte (PPFD). Hersteller wie ATI für Blauröhren und BLV für Halogen-Metalldampfbrenner eignen sich hervorragend für riffbildende LPS- aber auch SPS-Korallen. Optimale Anregung der Photosynthese-Pigmente und der Pocilloporine sind nicht in erster Linie von der Farbtemperatur der Brenner, sondern von der PPFD entscheidend abhängig.